logo orient-kontor.com

Safran zum Färben

Moin und Salam! 🙋‍♀️

Über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Safran haben wir bereits berichtet. Heute möchten wir euch erzählen, in welchen Bereichen Safran als Färbemittel vorkommt und was die jeweilige Bedeutung ist.

Dunkel-Safran entspricht in etwa der Farbe von indischem Safran (auch bekannt als bhagwa oder kesari). In Rajasthani wird diese Farbe kay-ser-ia genannt. Das Wort leitet seinen Namen von kesar ab, einer Gewürzpflanze aus Kaschmir.

Im Hinduismus und Buddhismus wird Safran mit dem frommen Verzicht auf das materielle Leben assoziiert. Buddhistische Mönche in der Theravada-Tradition tragen typischerweise safranfarbene Roben.

Safran hat im Sikhismus eine symbolische Bedeutung und steht für Geist und Opferbereitschaft. Ursprünglich ein Gelbton namens Basanti, ist das Feld des modernen Nishan Sahib safranfarben. Als Nishan Sahib wir die religiöse Flagge der Sikhs bezeichnet. Turbane, die von Sikhs getragen werden, sind meist blau oder weiß, aber auch safrangelb ist üblich.

Grüße von Yasmin 🙋‍♀️ und dem Team von Orient Kontor 🙋‍♂️🙋‍♂️🙋‍♂️

Weitere Beiträge gibt es auch auf:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Safran leer?

Bestellen Sie bei uns unkompliziert, sicher und schnell nach.

Bleiben Sie informiert!

Tragen Sie sich hier ein, um unseren Newsletter zu erhalten.

Leckere Safranrezepte bequem per E-Mail.

Spannendes und Wissenswertes rund um Safran.

Aktionen und Rabatte.
Max. eine E-Mail im Monat.

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen welche Sie hier einsehen können.

Schreiben Sie uns!

Wir antworten in der Regel in weniger als 24 Stunden und freuen uns über jede Nachricht.

Sie erreichen uns auch unkompliziert über
info@orient-kontor.com

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen welche Sie hier einsehen können.