Wie wird Safran beim Kochen richtig verwendet?

Moin und Salam! 🙋‍♀️

Safran in Fäden zu kaufen, ist meist die bessere Wahl. So bleibt nicht nur das Aroma länger erhalten, sondern auch die Qualität kann auch zuverlässiger eingeschätzt werden.

Doch wie verwendet man die Safranfäden am ergiebigsten beim Kochen? Folgende Tipps helfen bei der richtigen Nutzung:

👉 Safran ist wasserlöslich. Um also ein Gericht gleichmäßig zu färben und zu aromatisieren, reicht es aus den Safran in einer warmen Flüssigkeit circa 20 Minuten ziehen zu lassen. Genutzt werden kann alles, was zum jeweiligen Essen passt: Wasser, Sahne, Milch etc.

👉 Bei frisch gemahlenem Safran kommt das Aroma am besten zum Vorschein. Für ein feines Pulver gibt man zu den Safranfäden eine Prise Zucker dazu. So lässt sich das Ganze besser zerkleinern.

👉 Safran ist sehr anfällig für Feuchtigkeit. Möchte man die Fäden klein mörsern, bietet es sich daher an den Safran vorher kurz im Ofen bei 50-60°C zu trocknen. So werden sie schön bröselig und lassen sich optimal mahlen.

Habt ihr noch Fragen oder weitere Tipps?

Grüße von Yasmin 🙋‍♀️
und dem Orient Kontor Team 🙋‍♂️🙋‍♂️

Weitere Beiträge gibt es auch auf:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Safran leer?

Bestellen Sie bei uns unkompliziert, sicher und schnell nach.

Bleiben Sie informiert!

Tragen Sie sich hier ein, um unseren monatlichen Newsletter zu erhalten.

Leckere Safranrezepte bequem per E-Mail.

Spannendes und Wissenswertes rund um Safran.

Aktionen und Rabatte.
Eine E-Mail im Monat.

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen welche Sie hier einsehen können.

Schreiben Sie uns!

Wir antworten in der Regel in weniger als 24 Stunden und freuen uns ĂĽber jede Nachricht.

Sie erreichen uns auch unkompliziert ĂĽber
info@orient-kontor.com

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen welche Sie hier einsehen können.