Saffron Walden: Safran aus England?

 Moin und Salam! 💜🙋‍♀️

Wusstet ihr, dass in England im 16. Jahrhundert Safran angebaut wurde?

Eine Stadt in der Grafschaft Essex war damals so sehr bekannt für ihren Safrananbau, dass sie das Wort Safran sogar im Namen trägt: Saffron Walden.

Obwohl das englische Klima nicht optimal für den Safrananbau ist, lohnte sich dieser aufgrund der hohen Preise dennoch. Viele Menschen verdienten damit ihr Geld, sodass das ursprüngliche Cheppinge Walden letztendlich umbenannt wurde. Das Stadtwappen zeigt noch immer Blüten des gleichnamigen Krokus.

Ab dem Ende des 18. Jahrhunderts hat der Gerstenanbau den Safran ersetzt.

Grüße von Yasmin 🙋‍♀️
Und dem Orient Kontor Team 🙋‍♂️🙋‍♂️🙋‍♂️

Weitere Beiträge gibt es auch auf:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Safran leer?

Bestellen Sie bei uns unkompliziert, sicher und schnell nach.

Bleiben Sie informiert!

Tragen Sie sich hier ein, um unseren Newsletter zu erhalten.

Leckere Safranrezepte bequem per E-Mail.

Spannendes und Wissenswertes rund um Safran.

Aktionen und Rabatte.
Max. eine E-Mail im Monat.

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen welche Sie hier einsehen können.

Schreiben Sie uns!

Wir antworten in der Regel in weniger als 24 Stunden und freuen uns über jede Nachricht.

Sie erreichen uns auch unkompliziert über
info@orient-kontor.com

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen welche Sie hier einsehen können.