logo orient-kontor.com

Medizinische Verwendung von Safran

Safran gilt seit Jahrhunderten als Heilmittel und wird für medizinische Zwecke verwendet. Wie bei vielen anderen Kräutern, ist Safran vor allem bei der Behandlung von Magen- und Magen-Darm-Erkrankungen nützlich. Auch auch bei anderen Beschwerden wurde und wird er eingesetzt. Nachfolgend finden Sie eine Liste der therapeutischen Eigenschaften von Safran und einige der Erkrankungen, die mit Safran behandelt werden können.

 

    • Safran regt die Verdauung an und besänftigt den Magen. Er lindert Blähungen und vermindert Darmgase.
    • Safran kann regulierend auf die Periode wirken und Menstruationsbeschwerden verringern. 
    • Forschungen zeigen, dass verschiedene Bestandteile von Safran das Gedächtnis stärken und die Lernfähigkeit verbessern können.
    • Safran ist ein wichtiges Antioxidationsmittel und kann helfen die Zellen des Körpers vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.
    • Studien haben gezeigt, dass Safran eingenommen werden kann, um Krebs zu bekämpfen und das Tumorwachstum zu verlangsamen.
    • Safran wurde als Antidepressivum und allgemeines Stärkungsmittel verwendet.
    • Safran ist ein mildes Beruhigungsmittel.
    • Safran kann eingesetzt werden, um Muskelkrämpfe und Spasmen zu lösen.
    • Safran fördert das Schwitzen und die Transpiration, was bei der Linderung von Fieber und hohen Temperaturen hilfreich ist.
    • Safran wird bei Nierenbeschwerden eingesetzt und kann auch helfen, eine vergrößerte Leber zu verkleinern.
    • Safran kann Koliken bei Kindern lindern.
    • Chinesische Kräuterkundige verwendeten Safran zur Behandlung von Brustinfektionen und -störungen.
    • Safran kann Kopfschmerzen lindern.
    • Safran soll ein Aphrodisiakum sein und wurde von Kleopatra vor dem Liebesspiel eingenommen.

 

Verantwortlich für viele der Wirkungen sind vor allem die sekundären Pflanzenstoffe wie z.B. Crocin oder Crocetin. Sie sorgen auch für die gelbe Farbe des Safrans.

Aber Achtung: Safran kann auch überdosiert werden. Ab einer Einnahme von 5g können Schwindelgefühle und Übelkeit ausgelöst werden. Mehr als 10g sind tödlich.

 

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Die Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Die Texte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens!

Bleiben Sie informiert!

Tragen Sie sich hier ein, um unseren Newsletter zu erhalten.

Leckere Safranrezepte bequem per E-Mail.

Spannendes und Wissenswertes rund um Safran.

Aktionen und Rabatte.
Max. eine E-Mail im Monat.

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen welche Sie hier einsehen können.

Schreiben Sie uns!

Wir antworten in der Regel in weniger als 24 Stunden und freuen uns über jede Nachricht.

Sie erreichen uns auch unkompliziert über
info@orient-kontor.com

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen welche Sie hier einsehen können.