Mesghal: Die Maßeinheit des Orients

Mesghal ist eine alte persische Maßeinheit, mit der kleine und hochpreisige Waren gewogen wurden. Noch heute wird im Iran Mesghal als Maßeinheit für Wertvolles wie Gold oder Safran benutzt.

Lange bevor Kilogramm und Gramm im alten Persien und im heutigem Iran als Maßeinheit genutzt wurden, bediente man sich eigener Einheiten zum Wiegen und Messen. Dabei wurden drei Maßeinheiten genutzt:

  • Gandum (گندم) war die kleinste Einheit und entsprach etwa 48mg.
  • Nokhot (نخود) entsprach etwa 395mg und wurde meist zum Abwiegen von Hülsenfrüchten o.ä. genutzt.
  • Mesghal (مثقال) war Maß für besonders kostbare Handelsgüter, die üblicherweise in geringerem Umfang gekauft wurden und entsprach etwa 4,6g.
  • Die nächst höhere Einheit war Sir (سیر), welche 75g entsprach.
  • Tshorak (چارک) wurde oft für Dinge wir Mehl genutzt und entsprach etwa 750g.
  • Man ( من) verwendete man oft für Obst und Gemüse. Ein Man waren circa 3kg.
  • Alles was deutlich schwerer war, wurde in Kharwar (خروار) gemessen, welches 100kg entsprach.


Safran, das „rote Gold“, war schon damals eines der hochwertigsten Erzeugnisse aus dem Iran, mit dem im persischen Reich und der Seidenstraße gehandelt wurde. Es ist auch heute noch das teuerste Gewürz der Welt. Aufgrund des hohen Preises für vergleichsweise geringe Mengen, stellte Mesghal die ideale Maßeinheit für das Dosieren von Safran dar. Und auch heute noch nutzen viele Händler im Iran diese traditionelle Einheit, um Wertvolles wie Safran und Gold zu wiegen.

Doch wie viel ist ein „Mesghal“?

Ein Mesghal entspricht 4,608 Gramm. Aus diesem Grund wird Safran von iranischen Händlern häufig in 4,6g Packungen gehandelt. Doch aufgepasst: Einige Händler runden auf 4,61g Safran auf, andere auf 4,60g ab. Bei großen Abnahmemengen kann dies durchaus aufgrund des hohen Preises ins Gewicht fallen. Hochwertige Feinwagen bieten oft eine Umrechnung direkt in Mesghal an. Allerdings sind diese nicht in unseren Breitengraden zu finden und auch selten notwendig. Hierzulande wird die alte persische Maßeinheit kaum benutzt und Safran wird üblicherweise in Grammmengen angeboten.

Übrigens: Die iranische Schreibweise vom Mesghal lautet „مثقال“ und bedeutet so viel wie „ein bisschen“. Safran (زعفران) bedeutet in etwa „sei rot“.

Sie wollen selbst rechnen, wie viel Mesghal Safran Sie haben? Nutzen Sie dafür einen Umrechner: Zum Umrechner

Safran in Zahlen

Wieviel Safran wird pro Jahr produziert?

Weltweit werden jährlich etwa 200 Tonnen Safran angebaut und geerntet. Bedenkt man dabei das geringe Gewicht von Safran an sich, ist dies eine große Menge von hohem Wert. Rund 170 bis 180 Tonnen werden im Iran produziert, was rund 90% der Jahresproduktion entspricht. Das macht den Iran somit zum bedeutsamsten Erzeuger von Safran weltweit. Im Jahr 2018 (gerechnet ab dem 21. März) hat der Iran beispielsweise 170 Tonnen Safran für 252.4 Millionen Dollar exportiert.

Der iranische Safran gilt als der qualitativ Hochwertigste. Eine höhere Güte ist nirgends zu finden. Selbst spanischer Safran, der um ein vielfaches teurer, ist kommt selten an die im Iran gebotene Qualität heran. Grund hierfür sind die perfekten Ernte- und Anbaubedingungen in den Hochebenen von Chorasan.

Wie viel wiegt ein Safranfaden?

Das Gewicht eines einzelnen Safranfadens ist so gering, dass dies mir einer handelsüblichen Grammwage nicht gewogen werden kann. Dem Ganzen kommt man ehesten auf die Spur, wenn man die Safranernte genauer betrachtet. Für ein Kilo Safran bedarf es 150.000 bis 200.000 Blüten und einer Tagesarbeitsleistung von etwa 12 Pflücker/innen. Ein Gramm der kostbaren Fäden wird somit aus etwa 150 Blüten gewonnen. In einer einzelnen Blüte sind in der Regel drei Fäden enthalten, die erntetauglich sind. Folglich würde ein Gramm Safran etwa 450 Fäden enthalten. Das Gewicht eines Safranfadens beträgt demnach 1g/450, wobei die Angaben je nach Qualität der Ware schwanken können.

Mesghal: Die Maßeinheit des Orients​

Bleiben Sie informiert!

Tragen Sie sich hier ein, um unseren monatlichen Newsletter zu erhalten.

Leckere Safranrezepte bequem per E-Mail.

Spannendes und Wissenswertes rund um Safran.

Aktionen und Rabatte.
Eine E-Mail im Monat.

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen welche Sie hier einsehen können.

Schreiben Sie uns!

Wir antworten in der Regel in weniger als 24 Stunden und freuen uns über jede Nachricht.

Sie erreichen uns auch unkompliziert über
info@orient-kontor.com

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen welche Sie hier einsehen können.