Was sind "Verifizierte" und "Nicht verifizierte" Bewertungen?

Ab dem 28. Mai 2022 gilt die Omnibus-Richtlinie. Diese verpflichtet Online-Händler unter anderem dazu, zu erklären, ob sie Kundenbewertungen auf ihre Echtheit überprüfen und wenn ja, wie sie das tun. Diese Informationen finden Sie für alle Bewertungen auf Orient Kontor hier.

Verifizierte Bewertung:
Eine Überprüfung der Bewertungen hat wie folgt stattgefunden:
Kunden erhalten einen Link zum Bewerten der Produkte. Es handelt sich dabei um einen individualisierten Link, den nur Verbraucher erhalten, die die Waren oder Dienstleistungen tatsächlich bei uns erworben haben. Darüber hinaus prüfen wir Bewertungen zu unseren Produkten vor der Veröffentlichung.
Jede Bewertung wird individuell darauf geprüft, ob diese ein Verbraucher
vorgenommen hat, der die Waren oder Dienstleistungen tatsächlich bei
uns erworben hat.

Nicht verifizierte Bewertung:
Eine Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben. Diese Kennzeichnung kommt insbesondere bei älteren Bewertungen vor dessen Ursprung wir (vor Einführung der Omnibus-Richtlinie) nicht mehr nachvollziehen können.